SP Malters hat die Parolen für den 28. November beschlossen


Das Budget der Gemeinde Malters enthält viele Investitionen, die zentral und wichtig sind. Unter anderem den Neubau Schulhaus Muoshof. In den letzten Jahren wurden bereits grosse Investitionen in Schulbauten getätigt.
Auch bei den Abschreibungen kommen dann diese Kosten zu tragen, bei denen der grosse Nutzen aber ganz klar überwiegt.

Deswegen sagt die SP Malters JA zum Budget 2022.

Auch zu den beiden anderen kommunalen Vorlagen, der Entwidmung der Liegenschaft Zwingstrasse und der Zonenplanänderung im Spitz hat die SP Malters die JA Parole beschlossen.
Das Gebäude an der Zwingstrasse muss für die Bevölkerung von Malters einen Nutzen stiften. Deswegen unser JA unter der Bedingung, dass die in diesem Gebäude geplanten Wohnungen in den Obergeschossen für Familien bezahlbar sind. Das Gebäude befindet sich in einem Quartier, das für Familien sehr attraktiv ist und ist gleichzeitig umgeben von einer grosszügigen Landreserve, die für kommende Generationen der Gemeinde Malters erhalten werden soll.

Auf Kantons- und Bundesebene schliessen wir uns den gefassten Parolen der SP Kanton Luzern an und empfehlen ein JA zum Verwaltungsgebäude am Seetalplatz, JA zur Pflege-Initiative, NEIN zur Justiz-Initiative und JA zum Covid-Gesetz.